Umsätze im NRW-Einzelhandel im Dezember 2013 um 0,8 Prozent gesunken

Düsseldorf (IT.NRW). Die Umsätze im nordrhein-westfälischen Einzelhandel
waren im Dezember 2013 real, also unter Berücksichtigung der
Preisentwicklung, um 0,8 Prozent niedriger als im Dezember 2012. Wie
Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt
anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren die Umsätze im Dezember 2013
nominal um 0,2 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Die Beschäftigtenzahl im
nordrhein-westfälischen Einzelhandel war um 0,5 Prozent höher als im
entsprechenden Vorjahresmonat.

Für das Jahr 2013 ermittelten die Statistiker für den nordrhein-westfälischen
Einzelhandel bei den Umsätzen einen realen Zuwachs von 1,6 Prozent; nominal
stiegen die Umsätze gegenüber dem Jahr 2012 um 2,9 Prozent. (IT.NRW)

Advertisements