Lichtsicht – Weitläufige Bilder auf Schwarzdornwänden

Lichtsicht

Weitläufige Bilder auf Schwarzdornwänden
Am 18. September 2015 war es wieder so weit. Zum fünften Mal verwandelt sich die einzigartige Kulisse des historischen Gradierwerkes im niedersächsischen Bad Rothenfelde mit Einbruch der Dunkelheit in ein Theater der Projektionen. Mehr als 50 lichtstarke Beamer bespielen über eine Höhe von 11 Metern gut einen laufenden Kilometer mächtiger Gradierwälle aus künstlich aufgesteckten Schwarzdornzweigen. Von deren Kalk- und Eisenverkrustungen rieselt Salzwasser in dünnen Schleiern. Ihre Reflektionen verleihen dem bewegten Bilderbogen einen faszinierend irisierenden Charakter.

20150923_200039-PANO

Dramatische Aktionen, epische Erzählungen und lyrische Stimmungen.
Die Biennale stellt nicht nur das größte, sondern in dieser Dimension auch das einzige Ereignis ihrer Art dar.

http://www.lichtsicht-biennale.de/de/start/

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

 Der Besuch der 5. Projektions-Biennale 
ist kostenlos.

Projektionszeiten

Beginn der täglichen Projektionen:
Am 18.09.2015 (Eröffnung)   21:00 Uhr
19.09.-11.10.2015   19:30 Uhr
12.10.-24.10.2015   19:00 Uhr
25.10.-07.02.2016   17:30 Uhr
Ende der täglichen Projektionen:
So.-Do. 18.09.2015 – 11.10.2015   23:00 Uhr
So.-Do. 12.10.2015 – 07.02.2016   22:00 Uhr
Fr.-Sa. 18.09.2015 – 07.02.2016   23:00 Uhr

Die Biennale ist barrierefrei. Sollten Sie einen Rollstuhl benötigen, melden Sie sich bitte beim Seniorenheim Beckwermert unter der Tel. 0163 2770825.

Bildquellen: (1) Lichtsicht-Biennale; (2) A1-Media Werner Thiemann

 

 

Advertisements