Ascheberg, 22.10.2015 – NRW: Umsätze aus Waren und Dienstleistungen für den Umweltschutz
von 2010 bis 2012 um 8,4 Prozent gestiegen

Umsätze umwelwirtschaft

Mit Waren und Dienstleistungen für den Umweltschutz
wurden 2012 in Nordrhein-Westfalen 20,3 Milliarden Euro Umsatz erzielt; das
waren 8,4 Prozent mehr als 2010. Wie Information und Technik Nordrhein-
Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, war der nach den Richtlinien des
statistischen Amtes der Europäischen Union ermittelte Umsatz in NRW damit
der zweithöchste in Deutschland nach Bayern (22,2 Milliarden Euro). Der Anteil
NRWs am gesamtdeutschen Umsatz der Umweltwirtschaft lag 2012 bei 17,9
Prozent. Auch die Zahl der Beschäftigten ist gegenüber 2010 – gemessen in
Vollzeitäquivalenten – von 75 900 auf 77 700 gestiegen (+2,4 Prozent).

Advertisements